Das besondere Wohngefühl inmitten hochwertiger Polyrattanmöbel

Ob Sie im Garten sitzen oder gemütlich in Ihrem Wohnzimmer: Polyrattanmöbel sind vielseitig einsetzbar und können Ihren Außen- sowie Innenbereich mit Stil und ganz eigenem Charme erfüllen.

In der Platzierung der Polyrattanmöbel sind Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Aufgrund der hohen Robustheit den Außeneinwirkungen wie Wetter und anderen Natureinflüssen gegenüber, bietet sich vor allem im Gartenbereich der Einsatz der Möbel an. Polyrattanmöbel bestechen in ihrer Langlebigkeit. Während Rattanmöbel vor allem im Außenbereich schnell Witterungsspuren aufzeigen können, entscheiden Sie sich bei der Wahl von Möbel aus Polyrattan für robuste und witterungsbeständige Möbel und können dabei die Rattanoptik ebenfalls im Freien erleben. Auch für Tiermöbel sind Polyrattanmöbel gut geeignet. Die Möbel können leicht gereinigt werden und sind regelmäßigen Reinigungsgängen gegenüber widerstandsfähig.

Die Frage nach dem Status

Im Vergleich zu Polyrattanmöbel sind Rattanmöbel mitunter sehr teuer. Viele Menschen sehen den Besitz einer Möbellandschaft aus Rattan als ein Statussymbol an. Wenn Sie kein Mensch sind, der Rattanmöbel als Statussymbol versteht und Sie dennoch nicht auf die Rattanoptik und die damit verbundene Atmosphäre verzichten möchte, können Sie sich Möbel aus Polyrattan auch nach Belieben in Ihren Innenraum stellen.

Der gefühlte Unterschied

Während es sich bei Rattan um einen natürlich gewachsenen Rohstoff handelt, der von bestimmten Palmenarten gewonnen wird, besteht Polyrattan aus einem industriell hergestellten Werkstoff. Die Benutzung der Möbel unterscheidet sich im Sitz- und Liegekomfort unwesentlich. Die unterschiedlichen Materialien sind mit dem bloßen Auge sicht- und zudem fühlbar. Rattan fühlt sich nach geflochtenen Holzästen an, Polyrattan dagegen eher nach Plastik.

Der optische Unterschied
Optisch ist die rattaneigene Oberflächenbeschaffenheit nicht durch Polyrattan imitierbar. Auf diese Weise sehen Sie bereits aus der Entfernung, ob es sich um ein Polyrattan- oder Rattanmöbel handelt. Ist ein Rattanmöbel lackiert, kann man es erst nach dem Fühlen der Oberfläche erkennen und von Polyrattan unterscheiden.